RSS

Es geht schon wieder los…

16 Sep
Es geht schon wieder los…

… das kann doch wohl nicht wahr sein 😉 Deutschland rennt von einer Casting-Show in die nächste und wird dabei scheinbar nicht müde. Auf „Deutschland sucht den Superstar“ folgt jetzt mal wieder das „RTL Supertalent„. Aber keine Angst, wer von den Castings nicht genug bekommen kann muss sich nicht entscheiden, denn das „Supertalent“ und „X-Factor“ überschneiden sich nicht in den Sendezeiten.

RTL Supertalent 16.09.2011 20.15 Uhr
RTL Supertalent 17.09.2011 20.15 Uhr
VOX X-Factor 18.09.2011 20.15 Uhr
VOX X-Factor 20.09.2011 20.15 Uhr

Die restlichen Sendezeiten könnt ihr gerne eurer Programmzeitschrift entnehmen oder auf den jeweiligen Homepages nachschauen.

Das Supertalent geht in eine neue Runde!

Was erwartet uns dieses Jahr beim Supertalent?

Nun ich gehe davon aus, dass uns beim Moderatorenteam Marco Schreyl und Daniel Hartwich nicht viel Neues erwartet. Sie werden sich wieder gekonnt unlustig über die Kandidaten lustig machen und mit einem Hauch Selbstironie auch die Jury und sich selbst mit veräppeln, wobei die Befragung der Teilnehmerbegleitungen hinter der Bühne ja mittlerweile Standard ist.

In der Jury haben wir hingegen eine kleine Änderung: Motsi Mabuse wird an der Seite von Sylvie van der Vaart und Dieter Bohlen die Kandidaten beurteilen. Einigen wird Motsy noch von Lets-Dance bekannt sein, andere haben sie vielleicht schon beim Moderieren im MDR-Programm erwischt. Man darf gespannt sein, was die 3er-Kombination so bringt. Zumindest muss sich der Poptitan jetzt keine Sorgen mehr machen, dass ihm jemand den Rang ablaufen könnte, denn Frauen sieht er ja nicht so ganz als Konkurrenz. Bei Sylvie und Motsi bich ich als Frau natürlich gespannt darauf, wie sich die beiden präsentieren- Sylvie hat ja in der Vergangenheit schon einiges vorgelegt.

Zunächst wird es wohl wieder so ablaufen, dass wir „einen Einblick in die Castings erhalten“. Das Ganze soll möglichst realistisch dargestellt sein, denn es geht um Einschaltquoten. Aber: nicht jeder der Supertalent werden will, schafft es vor die Jury! Das was wir im TV zu sehen bekommen ist nämlich schon eine Auswahl, die es eine Runde weiter geschafft hat. Die besonders talentierten, die besonders untalentierten und ab und zu mal ein Mittelding darf dann erst vor die Jury treten. Diese Vorauswahl finde ich ganz gut, denn wer will schon seinen Nachbarn sehen, wie er mit Orangen jongliert, wenn man der Verkäuferin um die Ecke zugucken kann, wie sie im Kopfstand das Ave Maria rülpst?

Ob wir ein Supertalent brauchen oder nicht steht außer Frage. Lachen ist gesund und dafür sind die Castings bestens geeignet, auch wenn die kuriosesten Fälle oft erst am Ende einer Sendung angeschnitten werden um zum Wiedereinschalten zu verlocken. Das Supertalent als Sendung verpasst gerne mal die Grenzen des guten Geschmacks und hält damit wohl einen Großteil der Zuschauer.

Die Kandidaten

Ohne sie wäre das Supertalent nicht das, was es ist. Es gehört Mut, Selbstironie, Idiotie oder echtes Talent dazu, sich beim Supertalent zu präsentieren. RTL war so freundlich vorab eine kleine Auswahl zu präsentieren.

Wer von ihnen schafft es in die nächste Runde?

Rainer Schleisick, ein arbeitsloser Junggeselle, der als Donald Duck auftritt und vor allem durch seine schlechten Zähne auffällt? Das kleine Äffchen beim Banane futtern oder sein tod-spielender Freund der Nasenbär? Der russische Gummibärenmensch aus Frankreich? Volker Paul mit seinem Bowling-Kugel-Stapel? Der Gesang der kleinen Anastasia Kryshtopina? Rosi Wittner die nicht auf einem Traktor ankommt, sondern auf einem übergroßen Kuscheltier daher reitet? Die Tanzgruppe um Osman Caliskan mit ihrer modernen Performance? Olivia Jones‘ Assistent Sven Florijan, der seinen Assistentenjob bei Olivia über ein Pro7-Casting bekam? Mike Püllen mit seinem zum Schlagzeug umgebauten VW? Max-Fabian Wolf-Jürgens mit seiner Stuhljonglage? Rudi das Superschwein mit seinem Besitzer Jörg Braun? Der Fakir Beat Bürgler? Der Zauberer Manfred Kuhn? Manuel Kaletta auf seinem BMX?

Oder trifft es am Ende gar jemand ganz anderen? Wir dürfen gespannt sein!

Also Kopf ausschalten, RTL einschalten und sich mit den ersten Castings vom Supertalent 2011 berieseln lassen: Heute 20.15 Uhr auf RTL.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 16, 2011 in mellesworld, Spaß, TV-Tipp

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hier kannst du den Artikel kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: