RSS

Schlagwort-Archive: Spenden

Spendest du schon oder sparst du noch?

Die schönste Freude ist es, wenn man anderen eine Freude machen kann. So mag ich an Weihnachten, Geburtstagen am meisten, wenn ich in die glücklichen Gesichter meiner Familie und meines Liebsten schauen kann, nachdem sie ihre Geschenke ausgepackt haben.

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten appellieren Hilfsorganisationen an das Gute im Menschen (häufig leider mit Geschichten und Aktionen die zu sehr auf die Tränendrüse drücken). Gerade die Tränendrüse braucht es bei solchen Aktionen meiner Meinung gar nicht! Wir sollten uns einfach alle mal darüber im Klaren werden, wie gut es uns eigentlich geht! Wenn sich Harzt 4-Empfänger über Spendenaktionen beschweren, weil ihnen ja auch keiner etwas spendet, dann frage ich mich wirklich wie undankbar Menschen sein können.

Heute und morgen läuft zum 16. Mal der RTL Spendenmarathon, bei dem durch verschiedene Aktionen Spenden gesammelt werden, um Kindern zu helfen. Prominente Paten stellen ihre Projekte vor, Stars und Sternchen bieten diverse Sachen zur Versteigerung an und das RTL-Fernsehprogramm dreht sich 2 Tage lang rund um den Spendenmarathon mit Wolfram Kons.

Bis auf den Weltrekordversuch von Joey Kelly (Tut mir Leid aber was soll das bringen, 24 h unter Wasser zu laufen- vor allem wem außer Kelly selbst bringt das was?) finde ich die Aktionen durchaus gelungen. RTL gestaltet den Spendenmarathon meiner Meinung nach sehr seriös und vertrauenserweckend, u.a. dadurch, dass man auch immer erfährt, was mit den Spenden aus dem Vorjahr erreicht wurde. Für viele ist vielleicht auch wichtig, dass beim RTL Spendenmarathon immer auch Projekte aus Deutschland dabei sind- eine Übersicht zu den Projekten für die dieses Jahr gesammelt wird, gibt es HIER!

Genauere Infos darüber wie ihr euch beteiligen könnt, welche Projekte dieses Jahr unterstützt werden usw. könnt ihr direkt bei RTL nachlesen: HIER!

Ich hoffe, dass auch dieses Jahr wieder fleißig gespendet wird, denn die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen und haben es wirklich verdient möglichst sorgenfrei aufzuwachsen.

Im Übrigen kann man sich auch das ganze Jahr über engagieren und muss nicht unbedingt Geld dafür ausgeben- die örtliche Bibliothek freut sich immer über Bücherspenden, die Tierheime suchen ständig Leute zum Gassi gehen, im Altersheim freuen sich die Patienten über Gesellschaft und auch sonst gibt es viele Möglichkeiten, wie man anderen helfen kann, selbst wenn man selbst nicht viel hat!

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: